Laufteam

MEHR VOM LAUFTEAM…

Spot an, Film ab - Mehr sportliche Highlights unseres Laufteams

K&S kann in jeder Hinsicht auf ein gelungenes Jahr zurückschauen. Wir haben zukunftsweisende Projekte erfolgreich abgeschlossen und arbeiten derzeit an spannenden, neuen Herausforderungen. Auch der Rückblick auf die Laufsaison 2015 lässt uns stolz auf überragende Leistungen blicken. Mit insgesamt 15 Teilnehmern ist K&S bei 10 Laufevents in Dresden und Berlin erfolgreich angetreten. Unglaubliche 475 Wettkampf-km wurden in der Saison 2015 erlaufen. Durch Ehrgeiz und Disziplin, sowie kontinuierliche Unterstützung durch Personal Coach Reiner Mehlhorn konnten persönliche Ziele und Bestzeiten erreicht werden.

NOCHMAL ÜBER SICH HINAUSGEWACHSEN…

Die K&S-Läufer nach der Teilnahme am Dresden-Marathon 2015

Das Laufjahr 2015 endete für K&S traditionsgemäß wieder mit der Teilnahme am Dresden Marathon. Durch sein besonderes Flair der barocken Laufumgebung zählt dieser zu den schönsten City-Läufen. Fünf ehrgeizige Läuferinnen und Läufer absolvierten erfolgreich die 10 km sowie die Halbmarathon-Strecke und wuchsen zum Saisonende nochmal über sich hinaus. Für Nicole Biemann war die 10km-Distanz die Premiere in 2015. Begleitet wurde sie von Robert Frießleben und Willi Teske, die diesmal aufgrund eines Trainingsrückstands nicht die Halbmarathon-Distanz antreten konnten.

Auf der Halbmarathon-Strecke traten die erfahrenen Läufer Mathias Poock und Thomas Schlomski an. Thomas Schlomski konnte drei Wochen nach dem erfolgreichen Finish im Berlin Marathon mit einer Zeit von 1:49:15 die magische Schwelle von 1:50 im Halbmarathon "knacken“. Mathias Poock hatte sich Ende 2014 das Ziel gesetzt, einmal einen Halbmarathon zu absolvieren. Nach einer erfolgreichen Premiere im März absolvierte er letztendlich dreimal die 21,1 km. Hartnäckigkeit, Trainingsdisziplin und der Wille zum Erfolg zahlen sich eben aus - einen Anspruch, den wir auch durch unsere Marke „Consulting mit Biss“ in der Unternehmensberatung täglich unter Beweis stellen.

THOMAS SCHLOMSKI ÜBER SEINEN BERLIN MARATHON 2015 – EIN ERFAHRUNGSBERICHT…

Thomas Schlomski kurz vor dem Zieleinlauf beim Berlinmarathon 2015

Es war ein internationales Lauf-Event der Extraklasse von – für mich – bis dato nicht erlebten Dimensionen. Mehr als 40.000 Teilnehmer aus allen Nationen der Welt. Allein aus China und Mexico waren ca. 700 Läuferinnen und Läufer am Start.

Im Vorfeld hatte ich pro Woche ca. 40 km trainiert, dabei 9 mal Strecken über 20 km und einmal 32 km. Das ist eindeutig zu wenig, doch leider fehlte mir dazu die Zeit. Aus Sicht von unserem Personal Coach Reiner Mehlhorn ein „Unding“. Und doch habe ich mich dieser Herausforderung gestellt.

Die Rahmenbedingungen haben gepasst – traumhaftes Wetter und eine super Stimmung. Neben Bands und DJs, feuerten ca. 1 Mio. Menschen am Straßenrand begeistert die Läufer an. Das fehlende Training hat sich im letzten Drittel bemerkbar gemacht. Dadurch habe ich meine vorgenommene Zielzeit von 4:14:00 leider verpasst.

Mit einer Zeit von 4:28:31 kam ich erschöpft, aber glücklich im Ziel an. Ich habe mich der Herausforderung gestellt und bin stolz, zeigen zu können, dass man auch ein „Unding“ möglich machen kann.

Thomas Schlomski

…VIER GEWINNT UND DAS GLEICH DOPPELT!

Das K&S-Laufteam vor dem Start der Thomas Sport Center Team Staffel 2015

Ausgerüstet mit den inzwischen traditionellen Krawatten als Staffelstab, hatten unsere Läufer der zwei K&S-Staffeln viel Spaß bei der 7. Teamstaffel Dresden.

In diesem Jahr gingen ca. 500 Staffeln mit insgesamt etwa 2.000 Läufern auf die Strecke zwischen Heinz-Steyer-Stadion und dem Theaterplatz und stellten sich der Herausforderung.

Bei diesem Wettkampf zählt nicht die Einzelleistung der Läufer, sondern die des gesamten Teams. „Teambuilding 4.0“

Auch im nächsten Jahr sind wir wieder dabei, wenn es heißt:
Vier gewinnt!

ERFOLG NACH PLAN…

Das K&S-Laufteam vor dem SportScheck StadtLauf

Unter den knapp 4.000 Läufern und den insgesamt 3 Teilnehmern von K&S des diesjährigen SportScheck StadtLaufs in Dresden stach eine für uns ganz besonders hervor: Frau Nicole Biemann. Nach der Rückkehr aus der Elternzeit sowie einer Trainingspause absolvierte sie den 5-Kilometer-Lauf unter den gespannten Augen ihrer kleinen Tochter und mit einer respektablen Gesamtzeit von 29:50 Minuten.

Auch die übrigen K&S-Läufer trotzten den hohen Temperaturen und nahmen erfolgreich am 10-Kilometer-Lauf und am Halbmarathon quer durch die historische Innenstadt, entlang des Elberadwegs sowie des Königsufers in Dresden teil. Damit zeigten sie, dass unter widrigen Bedingungen und auch wechselnden Umständen jederzeit ein Erfolg möglich ist – sie müssen es nur wollen!

MANCHE DINGE WERDEN IMMER BESSER…

Das K&S-Laufteam nach der erfolgreichen Teilnahme an der 7. REWE Team Challenge 2015

…je öfter man sie macht. K&S nahm bereits zum 4. mal an der REWE Team Challenge teil und brach gleich mehrere Rekorde. Mit 12 Läufern und einer firmeninternen Teilnahmequote von 60% waren noch nie so viele Mitarbeiter bei einem Laufevent dabei. Mit einer neuen Bestzeit von 1:32:53 in der Kategorie Mixed-Team haben wir uns auf dem  sehr guten 76. Rang von 1.646 Mixed-Teams platzieren können. Und mit einer eigenen Fan-Tribüne im Dynamo-Stadion waren auch erstmals begeisterte Zuschauer dabei, die das K&S-Team anfeuerten. Zusammen mit der inzwischen legendären Strecke durch die Dresdner Innenstadt, einer einmaligen Stimmung am Streckenrand und dem lockeren Ausklang machte das Event Lust auf mehr – vor allem auf die weiteren Laufhöhepunkte in 2015.

WARUM TUT MAN SICH DAS AN?

Das K&S-Laufteam vor dem Oberelbe-Marathon 2015

Wir sind mal wieder gelaufen! Wieder der Oberelbe-Marathon (OEM), zum dritten Mal, mit drei Läufern, diesmal nahmen alle am Halbmarathon teil. „Warum tue ich mir das an“ - fragt man sich als Läufer spätestens ab dem 16. Kilometer.

Sicher, der OEM gehört zu den schönsten Strecken in Deutschland. Dennoch ist der OEM für uns Freizeitläufer immer eine besondere Herausforderung. Man weiß nie, ob es noch so kalt wie zur Zeit der intensiven Vorbereitung in den Wintermonaten ist oder ob die Sonne den Läufer entlang der Elbe zusätzlich herausfordert.

Aber als Berater treffen wir täglich auf spannende Herausforderungen, die nicht mit Standardansätzen zu meistern sind. Eben wie der OEM. Kilometer 21,1 - genau darum tuen wir uns das an. Und in 5 Wochen laufen wir den nächsten Halbmarathon.

PILOTPROJEKT "BERLINER HALBMARATHON" ERFOLGREICH ABGESCHLOSSEN!

Das K&S-Laufteam vor dem Berliner Halbmarathon 2015

Nachdem in den letzten Jahren viele bei K&S die klassischen Strecken für sich erschlossen haben, geht es nun an die anspruchsvolleren Läufe. Zielsetzung: Halbmarathon - das ist ein Langstreckenlauf über 21,0975 km! Ein erster „Freiwilliger“ war schnell gefunden; das Coaching übernahmen die erfahrenen K&S-Langstreckenläufer.

Der Wintertrainingsplan unter rauen Bedingungen war hart, wurde aber eisern eingehalten. Den Feinschliff holten wir uns bei Reiner Mehlhorn. Ansporn direkt zum Saisonstart war der größte Halbmarathon Deutschlands in Berlin. Erstmals absolvierte dabei Mathias Poock diese Strecke.

Weitere Finisher waren die erfahrenen Läufer Oliver Halw und Thomas Schlomski. In Summe eine Motivation für weitere K&S-Läufer, sich dieser Langstrecke zu stellen.

FRÜHLINGSERWACHEN…

Das K&S-Laufteam auf dem KARSTADT sports Citylauf Dresden 2015

In diesem Jahr konnten unsere K&S-Läufer es kaum erwarten, den eisigen Temperaturen zum Trotz, dem Frühling entgegen zu laufen. Im Rahmen des 25. KARSTADT sports Citylaufs starteten am 22. März 2015 drei motivierte Sportler von K&S in drei Altersklassen beim 10-Kilometer-Lauf. Mit seinen Mitarbeitern im Rücken, lief Thomas Schlomski die Strecke in einer persönlichen Bestzeit von 0:50:03 und ließ damit auch jüngere Altersklassen hinter sich. Die anderen K&S-Läufer überzeugten mit Ausdauer und konnten die Strecke inmitten der Dresdner Innenstadt ebenfalls mit guten Gesamtzeiten meistern. Bei so viel Durchhaltevermögen und Leidenschaft entgegen Kälte, Wind und Wetter, sind wir zuversichtlich für ein sportlich wie auch unternehmerisch erfolgreiches Jahr.

DIE VERDIENTE BELOHNUNG...

Kalorienreicher Abschluss der Laufsaison 2014

Unternehmensberater sind es gewohnt, große Datenmengen zu bewerten, umfangreiche Statistiken zu erstellen und für die verschiedensten Interessengruppen aufzuarbeiten. Auch die Laufsaison 2014 wurde einer gründlichen Analyse unterzogen: So kann das K&S-Team auf sieben sportliche Events zurückblicken, neun K&S-Mitarbeitern zu einer erfolgreichen Teilnahme an mindestens zwei Wettbewerben gratulieren und insgesamt 387,6 erlaufene Kilometer feiern.

Darauf wurde im Rahmen eines lockeren Team-Essens angestoßen. Wo mehr als 80.000 Kilokalorien beim Laufen verbrannt wurden, lässt es sich schließlich auch einmal nach Herzenslust italienisch schlemmen.

EIN KRÖNENDER ABSCHLUSS…

Der Dresden-Marathon im Herbst – Krönender Abschluss der Laufsaison 2014

Team-Staffel, Firmenlauf, 10 km-Läufe, Nachtläufe, Halbmarathons und ein Marathon – einige K&S-Läufer haben 2014 bereits mehr als 1.000 km in ihrer Trainings-App registriert. Professionelle Unterstützung erhielt das Team in diesem Jahr durch den Personal Trainer Reiner Mehlhorn.

Die ehrgeizigsten unter den K&S-Läufern nahmen mit dem Dresden Marathon die letzte läuferische Herausforderung des Jahres 2014 an. Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen hieß es für die insgesamt über 7.000 Teilnehmer – entlang der neuen Strecke durch die Dresdner Neustadt über die Waldschlösschenbrücke, vorbei am Großen Garten und zurück in die Dresdner Altstadt – einen kühlen Kopf zu bewahren. Was bleibt: Ein gutes Gefühl, auch unter extremen körperlichen Herausforderungen zu bestehen und natürlich ambitionierte Ziele für 2015.

ERFOLGREICHE BERATERTEAMS…

Das K&S-Laufteam vor der TeamStaffel Dresden 2014

Nur im Team können außergewöhnliche Herausforderungen gemeistert werden. Wir bei K&S setzen dabei auf interdisziplinär besetzte „Mixed“-Beraterteams. Mit Ausdauer, Biss und Hartnäckigkeit entstehen so innovative Ergebnisse an der Schnittstelle von unternehmerischer Herausforderung und Mitbestimmung. In Summe eine gute Voraussetzung für die Teilnahme an der jährlich stattfindenden „TeamStaffel Dresden“ (4x4 km).

Erstmals trat K&S mit zwei Mixed-Teams (= 8 Läufer) bei dem Wettbewerb an. Staffelstab war in diesem Jahr die „Beraterkrawatte“, gesponsert von Robert Frießleben, der sich damit einen Platz im Team 1 der „Jüngeren“ sicherte und Team 2 ca. 6 Minuten hinter sich ließ. Nach diesen Teamleistungen freuen wir uns nun auf die Einzelherausforderung Dresden-Marathon am 19. Oktober.

NACHTLÄUFER IN DRESDEN…

Das K&S-Laufteam vor dem Dresdner Nachtlauf 2014

Berater arbeiten ja auch schon mal zu außergewöhnlichen Zeiten. Da ist dann auch der Dresdner Nachtlauf eine realisierbare Herausforderung für den Biorhythmus. Als Teil des Dresdner Stadtfestes starteten am 15. August um 20:15 Uhr 3.111 Läufer mitten in der Stadt. Kemper & Schlomski war mit 5 Läufern vertreten. Die diesmal 13,8 km lange Strecke führte über den Elberadweg mit Blick auf die beleuchteten Elbschlösser hinunter zum Blauen Wunder. Dort war die Elbe zu überqueren. Auf dem Rückweg lag mit zunehmender Dämmerung das Lichtermeer der nächtlichen Dresdner Skyline vor Augen. Fackeln wiesen den Weg. Unter großem Applaus wurden die Läufer dann wieder von den Stadtfestbesuchern empfangen. Schnellster K&S-Nachtläufer war Oliver Halw mit einer Nettozeit von 01:05:36.

MACH DEINEN LAUF…

Das K&S-Laufteam beim Stadlauf Dresden 2014

Unter diesem Motto fand der diesjährige Stadtlauf in Dresden statt, bei dem vier K&S-Läufer zusammen mit mehr als 1.600 weiteren Teilnehmern an den Start gingen. Die Strecke ging dieses Jahr erstmals über die neu gebaute Waldschlösschenbrücke.

In den traditionell orangenen Trikots des Events absolvierten zwei K&S-Läufer mit Biss erfolgreich den Halbmarathon unter 2 Stunden, während die anderen beiden die 5-Kilometer-Strecke in Angriff nahmen. Verstärkung erhielt das K&S-Team diesmal auch durch die beiden Töchter von Robert Frießleben, welche erfolgreich den 400-Meter-Bambini-Lauf meisterten. Früh übt sich, wer ein Läufer werden will!

Auf das nächste Highlight, den Dresdner Nachtlauf im August, bereiten sich bereits alle Laufteam-Mitglieder vor.

TEAMBUILDING MAL ANDERS…

REWE Team-ChallengeBereits zum dritten Mal in Folge trat K&S bei dem größten Laufevent Dresdens, der REWE Team Challenge an. Bei Temperaturen von weit über 20°C und angefeuert von zahlreichen Zuschauern starteten am 21.05.2014 um 20 Uhr insgesamt 10.839 Läufer am Dresdner Altmarkt. Die 5-Kilometer-Strecke führte danach quer durch die Innenstadt.

K&S nahm in diesem Jahr mit gleich zwei Teams teil, wobei alle 8 Teilnehmer nach deutlich unter 30 Minuten das Ziel erreichten. Mit einer Teamzeit von 1:35:02 in der Kategorie „Mixed“ konnte sich ein K&S-Team den 93. Platz von insgesamt 1.392 teilnehmenden Teams sichern. Der schnellste K&S-Läufer erzielte dabei eine beachtliche Zeit von 21:39 Minuten.

Beflügelt von diesem Erfolg freuen wir uns bereits auf das nächste Event: Den Stadtlauf am 14.06.2014! Seien Sie mit uns dabei!

DIE KÖNIGSKLASSE DES AUSDAUERLAUFS…

Oberelbemarathon 2014Der Oberelbemarathon gehört nicht umsonst zu den schönsten Marathon-Strecken in Deutschland: er führt zunächst elbabwärts am Elbsandsteingebirge vorbei, danach geht es für die Läufer quer durch Pirna, entlang der malerischen Elbwiesen vorbei am Schloss Pillnitz und dem Blauen Wunder, bis die Teilnehmer schließlich im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion ankommen.

Zum bereits dritten Mal absolvierte Geschäftsführer Thomas Schlomski am 27.04.2014 erfolgreich die kräftezehrenden 42,2 Kilometer. Drei weitere Läufer des K&S-Teams starteten beim 10-Kilometer-Lauf. Insgesamt nahmen über 5.400 Läufer bei frühsommerlichen Temperaturen an dem jährlich stattfindenden Event teil.

Weitere Lauf-Highlights für diese Saison sind bereits in Planung und werden auch die K&S-Läufer auf Dresdens Straßen locken!

DEM FRÜHLING ENTGEGEN...

Dem Frühling entgegen!... liefen die Mitarbeiter von Kemper & Schlomski am Sonntag, den 23. März 2014. Das erste Laufevent für die Saison 2014 fand sogleich mitten in der Dresdner Innenstadt im Rahmen des KARSTADT sports Citylaufs statt. Zwei flinke Läuferinnen von K&S absolvierten die 5-Kilometer-Strecke und kamen in ihrer Altersklasse unter die ersten 15 Platzierten. Fünf weitere Mitarbeiter wagten sich an die 10 Kilometer und erreichten alle nach einer knappen Stunde und begleitet von zahlreichen Trommlern sowie neugierigen Touristen und mitfiebernden Familienangehörigen das Ziel. Pünktlich zum Frühlingsanfang ist K&S angesichts der insgesamt guten Starts zuversichtlich, dass auch in dieser Saison einige sportliche Höhepunkte folgen und noch bessere Leistungen gezeigt werden können. Die Mitarbeiter sind motiviert, die ersten Verabredungen zum Training getroffen und die nächsten Ziele für die kommenden Events gesteckt. Wir freuen uns auf die nächste Herausforderung!

TAGE KÜRZER! WETTER KÜHLER! TEAM AUSDAUERNDER!

Die heiße Trainingsphase für den Dresden Marathon hat begonnen.

Am 20. Oktober 2013 ist es wieder soweit! Das K&S-Laufteam wird zum zweiten Mal zusammen mit ca. 9.000 anderen Läufern aus 37 Ländern an der 15. Auflage dieses Großevents teilnehmen. Dabei wird die Marathonstrecke erstmals über die frisch eröffnete Waldschlösschenbrücke führen.

Insgesamt werden 9 Läufer des K&S-Teams auf vier verschiedenen Laufstrecken, von 4,2 km bis hin zum Marathon, antreten. Erstmals sind wir auf der Marathon-Distanz mit einem Läufer-Duo vertreten.

MIT SCHLIPS ZUM ERFOLG!

Auch in diesem Jahr nahmen vier K&S-Mitarbeiter an den 4x4 km der 5. Team-Staffel-Dresden teil. Die Staffel erreichte mit einer Zeit von 1:12:01 einen beachtenswerten 39. Platz von 166 Staffeln bei der Wertung Mixed-Team und den 107. Platz von insgesamt 306 teilnehmenden Staffeln. Als Staffelstab diente, typisch für unsere Consultants, natürlich ein Schlips!

 

NACHTS SIND ALLE LÄUFER...

Nachtlauf 2013... grau?! Nein! Den Beweis lieferten am 16.08.2013 etwa 3.000 Läufer, darunter auch vier Mitarbeiter von K&S. Pünktlich zum Sonnenuntergang fiel der Startschuss, der die Teilnehmer auf eine 13,6 km lange Strecke entlang der Elbe, vom Stadtzentrum zum Blauen Wunder und zurück, schickte. Der Dresdner Nachtlauf fand zum vierten Mal im Rahmen des Dresdner Stadtfestes statt.

 

I’M RUNNING IN THE RAIN!

I'm running in the rainBei strömendem Regen nahmen am 30.05.2013 mehr als 8.300 Läufer aus über 700 Unternehmen an der zum fünften Mal stattfindenden REWE Team Challenge teil. Auch alle 12 Läufer von K&S gelangten nach 5 km quer durch die Dresdner Innenstadt erfolgreich ins Ziel. Dabei bewiesen sie, dass selbst wenn die Umstände widrig sind, ein raues Klima herrscht oder eben nicht alles nach Plan läuft, sie sich durchbeißen können, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen! „Echte“ Unternehmensberater geben nicht auf!